Super League 2021: Wird die Super League mit den Bullen laufen?

2 min read

John Kear von Bradford sagt, dass der Stammbaum der Bulls sie auszeichnet, da sie eines von sechs Teams sind, die versuchen, Toronto Wolfpack in der Super League zu ersetzen. Die Entscheidung, wer das 12. Team wird, wird am 14. Dezember bekannt gegeben.

Nach sechs Jahren außerhalb der Elite will der dreifache Meister Bradford unbedingt in die Super League zurückkehren – und glaubt, dass seine Fangemeinde, Nachhaltigkeit und Abstammung eine erfolgreiche Rückkehr in die oberste Liga unterstützen können

„Die Leute vergessen, es gab nur vier Gewinner des Super League-Titels – und einer von ihnen ist Bradford“, sagt Cheftrainer John Kear.

„Nichts würde mir mehr Freude bereiten, als zuerst in die Super League einzusteigen und in der Super League herauszufordern. Wir wollen einen Leeds, einen Wigan oder einen St. Helens verärgern.“

Der Bulls-Chef glaubt, dass sein Team, das größtenteils aus eigener Produktion stammt, mithalten kann: „Sollten wir grünes Licht bekommen, bin ich mir ziemlich sicher, dass wir einen kompetitiven Kader aufstellen können. In der aktuellen Gruppe haben wir keinen Quotenplatz genutzt. Es gibt 14 Spieler, die einheimisch sind.

„Wenn man sich die Geschichte dieses Vereins mit der Produktion von Spielern ansieht, ist dies eine ziemlich beeindruckende Liste – wie die Brüder Burgess, John Bateman, Elliott Whitehead – und in jüngerer Zeit Jake Trueman, der bei Bradfords Akademie war, bevor er seinen Young Player Award bei gewann Castleford.

„Für mich ist das eigene Wachstum die einzige Möglichkeit, den Club als umsichtiges Unternehmen zu führen. St. Helens, Wigan und Leeds haben dies immer wieder bewiesen – sie sind wahrscheinlich die erfolgreichsten Akademien und die erfolgreichsten Teams.“

Der Bradford-Trainer ist auch zuversichtlich, eine Bereicherung für die Super League außerhalb des Spielfelds zu sein: „Die Bulls sind ein riesiger Verein, eine riesige Marke, die dem Wettbewerb erhebliche finanzielle Mittel und ein hohes Profil verleihen kann. Unsere Unterstützung ist erstaunlich und wir nehmen große Zahlen auf.“ weg von zu Hause.

„In der ersten Liga war Bradford, wo immer er hinging, die höchste Besucherzahl der Saison, ähnlich wie in der Meisterschaft. Und wir hatten auch viele Zuschauer – über 7.000 gegen Sheffield Ende letzten Jahres und mehr als 10.000, als Leeds kam.“ hier im Pokal. “

Im Zentrum dieses Ehrgeizes steht die Rückkehr nach Bradford und zu Odsal, dem Pionier einer revolutionären Erfahrung am Spieltag, als die Super League 1996 startete.

„Die Eigentümer und unser Geschäftsführer Mark Sawyer haben sich verpflichtet, so schnell wie möglich zurückzukehren, und unser Marketing-Team kann diese halcyon-Tage zurückbringen“, fügte Kear hinzu.

„Der große Erfolg des Sommer-Rugby unter dem verstorbenen, großartigen Peter Deakin – wir gingen von“ Ich werde mir ein Rugby-Spiel ansehen „zu“ Ich möchte Teil dieses Events in Odsal sein „.

„Ich glaube, die Stadt braucht die Mannschaft, die wieder innerhalb ihrer Grenzen spielt. Wenn dieses Angebot dieses Ergebnis beschleunigt, würde ich mich freuen.“

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.