Man Utd-Chef Ole Gunnar Solskjaer freute sich über den positiven Ansatz, der Liverpool den Ausstieg aus dem FA Cup beschert

4 min read

Manchester United trug zu Liverpools Leiden bei, als Bruno Fernandes ‚unaufhaltsamer später Freistoß seiner Mannschaft am Sonntag einen 3: 2-Sieg bei einem Blockbuster-Aufeinandertreffen im FA Cup in der vierten Runde einbrachte. Die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer spielt in der fünften Runde gegen West Ham.

Mason Greenwood und Marcus Rashford waren beide am Ziel, aber Mohamed Salahs zweiter Treffer schien den Wettbewerb in die Verlängerung zu führen. Doch der unaufhaltsame späte Freistoß von Bruno Fernandes sorgte dafür, dass United nächsten Monat im Old Trafford gegen West Ham antrat.

Die Begegnung stand in krassem Gegensatz zu der torlosen Auslosung in Anfield vor sieben Tagen, bei der sich beide Teams in einer Käfig-Affäre gegenseitig absagten.

Nach dieser Demonstration der Angriffsstärke sagte Solskjaer jedoch: „Es ist fantastisch, Spiele gegen die Meister des letzten Jahres zu gewinnen. Sie sind ein fantastisches Team und wir haben in den letzten Jahren gute Ergebnisse mit verschiedenen Systemen erzielt, aber heute haben wir gut gespielt und gewonnen.“ zu unseren Bedingungen.

„Wir haben einen Weg gefunden, an den wir und die Spieler glauben, und wir werden immer stärker. Unsere Mentalität, von 1: 0 nach unten zurückzukehren. Wir haben es in dieser Saison so oft gezeigt. Körperlich sind wir immer stärker und stärker geworden.“ dauerte bis zum Ende der Spiele viel mehr.

„Wir sehen uns den Unterschied von vor einem Jahr und vor sechs Monaten an … man kann an keinem Punkt zu viele große Schritte machen, aber Schicht für Schicht werden wir immer besser und gewinnen enge Spiele. Die Moral und Das Vertrauen ist natürlich sehr gut.

„Für uns ist es ein gutes Gefühl, zu unseren Bedingungen zu spielen. Wir haben in den letzten Jahren einige gute Ergebnisse erzielt, indem wir mit dem Diamanten oder mit einem 3-5-2 … verschiedenen System gespielt haben, um Gegner zu annullieren, aber heute mit zu gewinnen.“ Eine positive Auswahl und die Art und Weise, wie wir unser Team sehen, ist eine Aussage für uns.

„Das ist der Vertrauensschub, den wir mit unserem Fußballstil am besten erreichen können.“

Premier League-Spitzenreiter United liegt sechs Punkte über Liverpool, und während Solskjaer nach diesem spannenden Sieg ein Gefühl der Begeisterung in der Umkleidekabine zugab, hat er seine Aufmerksamkeit bereits auf den Besuch von Sheffield United am Mittwochabend gerichtet.

Der Norweger gab bekannt, dass Rashford am Montagmorgen einen Scan durchführen wird, um eine Knieverletzung zu untersuchen, die den Stürmer in der Schlussphase vom Platz gestellt hat. Solskjaer hat jedoch dem Sieger Fernandes ein besonderes Lob vorbehalten, nachdem er am Vorabend des Unentschieden die zusätzlichen Yards im Training eingesetzt hatte .

„Er hat diese Qualität in und um die Box“, fügte der United-Chef Fernandes hinzu. „Er hat bewiesen, dass er Vorlagen gibt und Tore schießt. Es war ein sehr guter Freistoß und er hat gestern viel trainiert. Er hat mindestens eine halbe Stunde lang zusätzliche Freistöße geübt … Ich weiß nicht, wie lange Aber es hat funktioniert und sich ausgezahlt. “

Die Niederlage war das fünfte Mal in sechs Spielzeiten, dass Liverpool die vierte Runde des FA-Pokals unter Klopp nicht überstanden hatte, dessen schlechter Start ins Jahr 2021 fortgesetzt wurde, als sie auf feindlichem Gebiet verloren hatten.

Die Merseysiders sind der erste amtierende Premier League-Meister, der bereits in der vierten Runde seit Manchester City 2014/15 aus dem FA Cup ausgeschieden ist. Jürgen Klopp glaubt jedoch, dass es nach ihrer jüngsten schlechten Form Anzeichen für Fortschritte gab.

„Es ist nicht das, was wir wollten, also ist es frustrierend“, sagte Klopp. „Wir waren nicht ganz oben, aber wir haben viele Schritte in die richtige Richtung gemacht“, sagte er.

„Man konnte sehen, dass die Jungs wirklich das Vermögen ändern wollten, sie wollten Tore schießen und das ist gut. Wir haben das gemacht, wir haben zweimal getroffen, was auch gut ist. Das ist alles in Ordnung, aber am Ende haben sie drei erzielt, wir haben zwei erzielt und sie sind durch.

„Aber wir können natürlich positive Ergebnisse aus diesem Spiel ziehen. Ich habe viele Schritte in die richtige Richtung gesehen, und das ist alles gut.“

Nachdem er beobachtet hatte, wie seine Mannschaft in der Pause von United enttäuscht wurde, sagte er, dass sie diese Woche auf dem Trainingsgelände arbeiten müssten, um sich auf die Reise nach Tottenham Hotspur vorzubereiten, die ebenfalls stark auf Gegenangriffe angewiesen sind.

„Es war eine gute Vorbereitung für Tottenham“, sagte er. „Wir wissen genau, woran wir arbeiten müssen. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, die Sie nicht mögen, möchten Sie sich davon lösen.

„Wir wollen da raus und dafür müssen wir Schritte machen. Heute Abend haben wir diese Schritte gemacht – nicht die letzten, aber wir haben Schritte gemacht und das ist für den Moment in Ordnung.“

Klopp bestritt, dass seinem Team, das bei einer Niederlage gegen Tottenham am Donnerstag aus den Top 4 der Premier League ausrutschen würde, das Selbstvertrauen ausgeht.

„Heute Abend habe ich keine Vertrauensprobleme gesehen. Wir sind dabei, glauben Sie mir, und wir werden das klären“, sagte er.

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.